20171019-_MG_0899OsloParklet
1/34
20171019-_MG_0905OsloParklet
2/34
20171019-_MG_0992OsloParklet
3/34
20171019-_MG_1016OsloParklet
4/34
20171019-_MG_1124OsloParklet
5/34
20171019-_MG_1229OsloParklet
6/34
20171019-_MG_1244OsloParklet
7/34
20171019-_MG_1330OsloParklet
8/34
20171019-_MG_0899OsloParklet 6
9/34
20171019-_MG_0982OsloParklet 7
10/34
20171019-_MG_1229OsloParklet 5
11/34
20171019-_MG_1337OsloParklet 4
12/34
20171019-_MG_1351OsloParklet 2
13/34
20171019-_MG_1371OsloParklet 3
14/34
20171019-_MG_1170OsloParklet 8
15/34
Atlas_demontert
16/34
Atlas_Studio1
17/34
Atlas_Studio2
18/34
Atlas_Studio3
19/34
Kong_Bord_Studio1_RAL3009
20/34
Parklets_Bygulv
21/34
Parklets_Cafe
22/34
Parklets_Chill
23/34
Parklets_Portal
24/34
Parklets_Riss
25/34
Parklets_Skog
26/34
Parklets_Sykkel
27/34
Share_Studio1
28/34
5Q2A1646_Foto_Charlotte_Sverdrup
29/34
5Q2A1976_Foto_Charlotte_Sverdrup
30/34
Atlas_Annonse
31/34
Kong_Bord_Studio2_RAL1003
32/34
Atlas_Studio1
33/34
Share_Bjorvika1
34/34

Vestre stellt Kollektion 2018 vor

Content

Zur Stockholm Design Week wird die Vestre-Kollektion um die Möbelserie Atlas, die städtische Bodenauflage Parklets 2.0, das Stadtregal Share und den Kong Tisch erweitert.

„In wenigen Jahren werden über 70 Prozent der Weltbevölkerung in Städten leben“, sagt Jan Christian Vestre, Geschäftsführer von Vestre, einem Hersteller von Möbeln für Städte, Parks und den öffentlichen Raum. „Gleichzeitig müssen die Städte ihre Treibhausgasemissionen praktisch auf null begrenzen. Das bedeutet, dass wir bei der Planung und Nutzung unserer Städte vollkommen umdenken müssen.“

Während der Stockholm Design Week stellt Vestre mehrere Neuheiten sowie zwei völlig neue Produktkategorien vor, die einen Beitrag zur Schaffung von umweltfreundlicheren und sozialeren Städten leisten sollen:

  • Die städtische Bodenauflage Parklets 2.0 erweitert die vorhandenen Bürgersteige und bietet zusätzlichen Platz für Menschen und Pflanzen. Parklets 2.0 besteht aus sechs vollständigen Modulen, die rasch verlegt und gegebenenfalls im Straßenbild verlagert werden können. Die Module haben einstellbare Füße, so dass sie an viele Situationen und Höhenniveaus angepasst werden können. Parklets 2.0 ist von Studio Oslo Landskapsarkitekter (SOLA) und dem Designerduo Johan Verde & Hong-Ngo Aandal entworfen worden.

 

  • Das Stadtregal Share ist eine Tauschstation, die Menschen dazu einlädt, ausrangierte Dinge einzustellen, die von anderen Menschen mitgenommen werden und dadurch zu neuem Leben erweckt werden können. Die Idee dahinter ist, dass das Taschenbuch oder die Schuhe, die man selbst nicht mehr braucht, anderen Menschen noch Freude bereiten können. Das ist ein Beitrag gegen die Wegwerfmentalität in den Städten. Share ist von Hallvard Jakobsen und Artur Wozniak entworfen worden.

 

  • Die Möbelserie Atlas lädt dazu ein, Treffpunkte für Menschen im öffentlichen Raum zu schaffen. Atlas besteht aus Rahmen in verschiedenen Längen und quadratischen Sitzen mit oder ohne Rücken- und Armlehnen. Diese Flexibilität bedeutet, dass Atlas auf unendlich viele Arten aufgestellt und an alle städtischen Umgebungen angepasst werden kann. Atlas ist von Espen Voll, Tore Borgersen und Michael Olofsson entworfen worden.

 

  • Der Tisch Kong ist eine Erweiterung der gleichnamigen Möbelserie. Kong ist vom skandinavischen Urwald inspiriert und besteht aus kräftigen Holzteilen und einem Untergestell aus feuerverzinktem und pulverlackiertem Stahl. Kong ist von Allan Hagerup entworfen worden.

„Unser Ziel ist, als nachhaltigster Hersteller von Möbeln für den öffentlichen Raum anerkannt zu werden“, erklärt Vestre. „Wir haben 9 der 17 UN-Nachhaltigkeitsziele in unsere Geschäftsphilosophie integriert. Vestre nutzt einheimische Materialien, erneuerbare Energie und alle Produkte werden mit einer Lebenszeitgarantie gegen Rost geliefert. Die Kollektion, die wir jetzt vorstellen, ist ein weiterer Schritt hin zu einer nachhaltigeren Stadtentwicklung.“

Die Stockholm Design Week (5.-11. Februar 2018) ist der weltweit größte Treffpunkt für skandinavisches Design. Während der Designwoche findet unter anderem die Fachmesse Stockholm Furniture & Light Fair statt, an der Vestre mit dem Stand A36:18 beteiligt ist. Vestre zeigt seine Produktneuheiten auch in der norwegischen Botschaft in Stockholm.

Kontaktinformation Norwegen: Jan Christian Vestre, Telefon + 47 41 54 58 05, E-Mail [email protected]
Kontaktinformation Europa: Sanna Fehrman, Telefon +46(0)7623 32 158, E-Mail [email protected]
Hochauflösende Bilder sind erhältlich auf vestre.com.


Vestre ist ein führender Hersteller von Möbeln für Städte, Parks und den öffentlichen Raum in Europa. Unsere Vision ist es, demokratische Treffpunkte zu schaffen, an denen Menschen über die sozialen, kulturellen und wirtschaftlichen Unterschiede hinweg zusammenkommen können. Vestre hat unter anderem die städtischen Bereiche Aker Brygge in Oslo, Hornsberg Strandpark in Stockholm, King’s Cross in London, Places des Halles in Paris und Times Square in New York mit Stadtmöbeln ausgestattet. Vestre arbeitet mit namhaften skandinavischen Designern zusammen und hat 14 Mal die norwegische Auszeichnung für gutes Design (Merket for God Design) erhalten. Die Produktion erfolgt in Norwegen und Schweden auf der Grundlage von regionalen Materialien mit einer langen Lebensdauer. Vestre ist der weltweit erste klimaneutrale Hersteller von Möbeln für den öffentlichen Raum und steht hinter dem ersten Stadtmöbel der Welt, das mit dem Nordischen Umweltzeichen (Schwan) gekennzeichnet ist. Vestre ist ein Familienunternehmen in dritter Generation.

Produkte

Auf Wunschliste gesetzt