Vor etwas mehr als zwei Jahren konnte Vestre bekanntgeben, dass es als erster Hersteller von Außenmöbeln eine Stadtbank mit dem Nordischen Umweltzeichen („Schwan“) zertifiziert hat.

Heute können wir mit Freude mitteilen, dass weitere vier unserer Bestsellerserien dieselbe Zertifizierung erhalten haben. Bislang war unsere April Bank das einzige Produkt, das die Zertifizierung mit dem Nordic Swan Ecolabel erhalten hatte. Jetzt tragen die gesamten Serien April, April Go, Bloc und Stripes dieses Zertifikat. Vestre ist damit auf einem guten Weg, um zum nachhaltigsten Möbelunternehmen der Welt zu werden.

Vestre freut sich, Teil dieses Zertifizierungssystems zu sein, und wir sehen es als Notwendigkeit an, dass Einkaufsleiter schnell ein umweltfreundliches Produkt erkennen können, ohne sich durch seitenlange Unterlagen kämpfen zu müssen. Wir sehen den positiven Trend, dass Umweltaspekte bei Ausschreibungen zunehmend ein Bestandteil der Anforderungen sind. Unsere zertifizierten Produkte stehen jetzt für einen Anteil von rund 40 Prozent unseres Gesamtumsatzes (2018) oder für mehr als 150 einzelne Artikel, so dass die Einkäufer vor einer großen Auswahl stehen.

Nachhaltige Materialien und Langlebigkeit

Um die Zertifizierungskriterien des Nordic Swan Ecolabel zu erfüllen, imprägniert Vestre das für die Sitze verwendete Kiefernholz aus Skandinavien mit dem umweltfreundlichsten Prozess, der heute auf dem Markt ist. Unsere Forschung und Entwicklung untersucht weiter die Möglichkeiten, einzelne Bestandteile durch umweltfreundlichere Alternativen zu ersetzen. Ein Schlüsselfaktor auf dem Weg zu zertifizierten Produkten ist, Kontrolle über das Liefernetzwerk zu bekommen. Da wir alle Rohstoffe in Skandinavien beschaffen, ist dies relativ einfach, doch das Prinzip gilt überall.

Vestre, Torsby

Hinzu kommt, dass die meisten Vestre-Produkte aus Holz und Stahl hergestellt werden. Unser Stahl wird aus Schweden geliefert und verursacht Kohlendioxidemissionen, die um ganze 30 Prozent unter dem weltweiten Durchschnitt liegen. Der „Schwan“ verlangt zudem, dass ein bestimmter Anteil recycelt wird, im Falle von Vestre 20 Prozent des Stahls. Um die Haltbarkeit der Produkte zu verlängern, bieten wir über die gesamte Lebensdauer des Produkts Ersatzteile. Vestre berücksichtigt bei der Gestaltung und Konstruktion eines Produkts immer das Ende der Nutzungsdauer. Dies bedeutet, dass Teile des Produkts auch nach Jahrzehnten recycelt und wieder „wie neu“ gemacht werden können.

„150 Artikel mit dem Nordic Swan Ecolabel zertifizieren zu können, bedeutet uns sehr viel“, sagt Jan Christian Vestre, Geschäftsführer von Vestre. „Damit belegen wir unsere Verpflichtung zum Umweltschutz und es bedeutet, dass wir unserem Ziel, zum nachhaltigsten Möbelunternehmen auf der Welt zu werden, einen großen Schritt näher kommen. Wir hoffen, dass auch andere Unternehmen um dieser Titel mitkämpfen und die Verbraucher die Hersteller weiter herausfordern, indem sie hohe Anforderungen an den Umweltschutz stellen.“