Parklets 2.0 – Projekt autofreies Stadtleben in Oslo

Das Studio Oslo Landskapsarkitekter (SOLA) hat zusammen mit Vestre ein robustes modulares Parklet-System entwickelt, das sich kombinieren und an die städtischen Bedürfnisse anpassen lässt. Das Projekt ist ein wichtiger Beitrag zu „Bilfritt Byliv“, Oslos autofreiem Stadtleben-Projekt, bei dem Autos bis 2025 aus dem Stadtzentrum verbannt werden sollen.

Oslo hat sich für eine mobile Zwischenlösung entschiedenen, bei der Parklets eine zentral Rolle spielen. Für die Stadtverwaltung ist es wichtig, dass Parklets zugänglich und robust genug sind, um den klimatischen und lokalen Bedingungen standzuhalten. Parklets fungieren als Pilotprojekt im Übergang zwischen dem heutigen Oslo und der autofreien Stadt der Zukunft und fördern den Dialog zwischen der Bevölkerung und der Stadtverwaltung, bevor sich der Stadtrat zu dauerhaften Veränderungen im Straßenbild verpflichtet.

Konzept

Individuell anpassbar

Herstellung

Jack London Square, Kalifornien

Se case